map18

21.-26. August 2017

News

map17: Wichtige Infos!

map17 | 2016-08-24 13:53:50
Es ist soweit! Am Freitag und Samstag wird es wieder Live-Musik am Pulverturm geben. Auch dieses Jahr bitten wir euch hierbei, ein paar Spielregeln zu beachten, sodass wir alle gemeinsam Spaß in den Backen haben.

Die Mitnahme und der Verzehr von mitgebrachten Getränken auf dem Festivalgelände sind untersagt. Das gilt nicht nur für Glasflaschen, sondern auch für Plastikflaschen, Trinkpäckchen und Dosen. Bitte habt für Sicherheitskontrollen beim Einlass und auf dem Festivalgelände Verständnis.

Einlass ist Freitag ab 18.30 Uhr und Samstag ab 17.30 Uhr. Bitte berücksichtigt, dass wir bei einer bestimmten Besucherzahl aus Sicherheitsgründen niemanden mehr auf das Festivalgelände lassen können. Aus diesem Grund empfehlen wir euch, an beiden Tagen entsprechend früh vor Ort zu sein!

Freitag sowie auch Samstag ist der Wiedereinlass auf das Festivalgelände ab 23.30 Uhr nicht mehr gestattet. Jugendliche unter 16 Jahren ohne erziehungsberechtigte Begleitung müssen an beiden Festivaltagen um 22 Uhr das Festivalgelände verlassen.

Im Rahmen der beiden Veranstaltungen am Pulverturm wird es auch zu Einschränkungen von Park- und Durchfahrtsmöglichkeiten geben.
Ab Freitag, den 26. August, gilt auf dem Innenwall in Fahrtrichtung Kurfürstenstraße, auf der Kurfürstenstraße und auf der Ritterstraße bis einschließlich zum Samstag ein absolutes Halteverbot. Am Samstag, den 27. August, wird die Alte Rheinstraße ab der Einmündung Goldstraße und die Ritterstraße zwischen der Einmündung Kurfürstenstraße bis zur Alte Rheinstraße für Fahrzeuge aller Art ab 19 Uhr gesperrt sein.

Der Marktplatz steht nicht zum Abstellen von Autos zur Verfügung und auch das Parken auf dem Schulhof der Maria-Montessori-Schule, Kurfürstenstraße 6, ist nicht gestattet. Für MAP-Besucher, die mit dem Auto anreisen müssen, bieten sich unter anderem die Parkplätze hinter der Kirche (Alte Rheinstraße) und hinter der Polizeiwache (Zum Kattewall) sowie die Parkplätze zwischen den Wällen sowie am Schulzentrum (Dr.-Aloys-Wittrup-Straße) an.