map18

21.-26. August 2017

News

map18 - Alle Infos!

map18 | 2017-07-10 14:13:00

Endlich ist es wieder soweit! Das map-Festival wird im August in seine 18. Runde gehen. Neben dem Poetry Slam Abend und den beiden Musiktagen wird das Artlon auch wieder nach einjähriger Pause zurückkommen! Das freut uns besonders. Nach guten Gesprächen mit Sponsoren und der Stadt Rheinberg konnten wir relativ früh mit den Planungen für dieses Jahr beginnen.

Das Artlon wird dieses Jahr nach draußen gehen! Im Rahmen des "Marktlon" steht das Live-Erlebnis im Vordergrund. Das Alte Rathaus wird mit Planen geschmückt, welche dann über 3 Tage hinweg von verschiedenen Künstlern im Rahmen eines gemeinsamen Themas gestaltet werden. Ein Hingucker für alle Rheinberger und Besucher von außerhalb. Lasst euch überraschen!

Der Poetry Slam Abend wird dieses Jahr wieder im Kultpool des Amplonius-Gymnasiums stattfinden. Neben unserem treuen Andy Strauß werden Markim Pause und Johannes Floehr für einen tollen Abend sorgen. Tickets gibt es ab Freitag, den 14.07.2017, ausschließlich in der Buchhandlung Schiffer in Rheinberg zu erwerben. Die Tickets kosten 10 Euro im Vorverkauf. Eine Abendkasse wird es nicht geben!

Die beiden Musiktage am Pulverturm werden am Freitag von TenSing eröffnet. Eine Jugendgruppe, die ihr Bühnenprogramm selbst entwickelt soll beim map die Möglichkeit haben, sich live auszuprobieren. Darüber hinaus werden am Freitag MÄNNI, FINKA und Was Wenns Regnet das Live-Programm komplettieren. Die Bands werden wir euch in den nächsten Wochen noch näher vorstellen.

Am Samstag eröffnen Blazing Jack das Live-Programm, gefolgt von The Gadgets und Minor Cabinet, ehe Zauberlehrling das map18 abschließen wird. Mehr Infos zu den Bands folgen ebenfalls in den nächsten Wochen.

Im Rahmen der beiden Musiktage wird es ein paar Spielregeln geben, die bitte zu beachten sind:
Ab Freitag 15.00 Uhr herrscht Halteverbot im Bereich Innenwall / Kurfürstenstraße / Ritterstraße. Außerdem werden Alte Rheinstraße und Ritterstraße bis Kurfürstenstraße gesperrt. Wie auch die letzten Jahre gibt es keinen Wiedereinlass auf das Festivalgelände nach 23.30 Uhr. Aus Sicherheitsgründen müssen wir in diesem Jahr für das Gelände neben dem Glasverbot auch ein Rucksackverbot aussprechen. Bitte habt Verständnis und lasst Eure Taschen also zu Hause und helft uns dabei, das Festival auch in diesem Jahr zu einem friedlichen und stimmungsvollen Highlight im Rheinberger Kulturkalender werden zu lassen!

Weitere Infos zum map18 erhaltet ihr hier:
map18 Programmheft
Facebook | Poetry Slam
Facebook | Musik am Pulverturm #1
Facebook | Musik am Pulverturm #2
MAP Festival auf Facebook