Cookie-Hinweis
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr zu unseren Datenschutzrichtlinien erfahren Sie hier.

MAP19

21.-25. August 2018

News

Poetry Slam / Redekunst

map16 | 2015-07-15 11:41:00

Der Poetry Slam Abend ist längst mehr als ein Geheimtipp unter den Rheinbergern: Schräg und poetisch, großschnäuzig und selbstironisch, feinfühlig und rücksichtslos. So kennt man die Wortakrobaten der map-Poetry-Bühne. Wir freuen uns auf einen weiteren Angriff auf die Lachmuskeln am 11.08.2015 im Artlon an der Kaiserstege!

Andy Strauß ist ein ganzer Haufen verschiedener Dinge. Seit acht Jahren ist er auf Poetry Slams und Lesebühnen unterwegs, stand währenddessen zwei Mal im Finale der deutschsprachigen Poetry-Slam-Meisterschaften, wurde in dieser Wortsportart 2011 NRW-Meister und 2012 Vize. Nebenbei hat er sieben Bücher geschrieben, spielt Theater und bastelt an einer neuen Form des Figuren-Theaters. Ansonsten beleidigt der Chaot Denkmäler, weil es mal zum Denken auffordert.

Sulaiman Masomi, Slam Poet, Rapper, Magister der allgemeinen Literaturwissenschaften, wandelnder Migrationsvordergrund und Bühnensau. Es gibt viele Beschreibungen, die versuchen, in Worte zu fassen, was wiederum Sulaiman Masomi so alles in Worte fasst. Wenn er mal nicht gerade nach Kairo, San Francisco, Riga, Jerusalem oder sonst einer illustren Stadt der Erde eingeladen wird, hat der in Afghanistan gebürtige Kosmopolit durchaus Zeit und Lust nach Rheinberg zu kommen, um die Bühne zu rocken. Bei seinen teilweise schwarzhumorigen Texten wird sicherlich wieder kein Auge trocken bleiben.

Jan Philipp Zymny ist einer der bekanntesten Nachwuchsstars der Poetry-Slam-Szene. Nachdem er im Jahr 2010 im Internet erstmals mit dem Thema Poetry Slam konfrontiert wurde, stellt sich Zymny ohne Workshop, Vorwissen oder Warnung einfach auf eine Slam-Bühne und nahm ob des Erfolges noch im selben Jahr an den Deutschsprachigen Meisterschaften teil. Sein Weg über die deutschen offenen, Comedy- und Slam-Bühnen führte ihn dabei unter anderem in den Admiralspalast in Berlin zur 12. Fritz Nacht der Talente und auf die Leipziger Buchmesse. Im Oktober 2013 gewann er den Night Wash Talent Award 2013. Im November 2013 wurde Jan Philipp Zymny von 1.300 Zuschauern zum Deutschsprachigen Meister im Poetry Slam gekürt. Sein größter Erfolg ist allerdings, nach eigenen Angaben, die Einladung zum RTL Comedy Grand Prix abgelehnt zu haben. Wenigen ist überdies bekannt, dass er Türen als seine ältesten und ärgsten Feinde ansieht.

Dienstag, 11.08.2015
Kaiserstege 4 · 47495 Rheinberg (Artlon)
Vorverkauf: 5,00 Euro · Abendkasse: 6,00 Euro
Einlass: 20.00 Uhr · Beginn: 21.00 Uhr · Platzanzahl ist begrenzt!


Vorverkaufsstelle
Buchhandlung Schiffer, Holzmarkt 10-12, 47495 Rheinberg

Links
Website Andy Strauß
Facebook-Seite Andy Strauß
Facebook-Seite Sulaiman Masomi
Website Jan Philipp Zymny
Facebook-Seite Jan Philipp Zymny
map16 | Poetry Slam, Redekunst
Buchhandlung Schiffer-Neumann

Weitere News


Zurück zur News-Übersicht